Hot Topics

KFZ-Versicherung günstig und gut – jetzt wechseln

KFZ-Versicherung günstig und gut
Werbung

Werbung

KFZ-Versicherung günstig und gut? Selbstverständlich sollte man immer mal wieder wechseln und den Neukunden-Rabatt in Anspruch nehmen.

Heute möchte ich dir ein paar Tipps geben. Gerade im Bereich KFZ-Versicherung kann man jährlich sehr viel Geld sparen.

Kfz-Versicherung wechseln – Vorteile bei Preis und Leistung

Die Kfz-Versicherung gehört zu den wenigen Pflichtversicherungen, deren Abschluss gesetzlich vorgeschrieben ist.

Du musst bei der Kfz-Zulassungsstelle eine bestehende Kfz-Haftpflichtversicherung nachweisen, um das Fahrzeug für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen zu bekommen.

Als Nachweis dazu dient die elektronische Versicherungsbestätigung eVB. Diese siebenstellige Nummer wird dir von deinem Kfz-Versicherer mitgeteilt.

Sie ist eine vorläufige, sechs Monate geltende Deckungszusage und wird durch den anschließenden, einjährigen Kfz-Versicherungsvertrag abgelöst.

Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung

Unter dem Begriff Kfz- oder Autoversicherung werden meistens die Haftpflicht- und die Kaskoversicherung subsummiert. Die Kfz-Kasko gliedert sich in die Teil- sowie in die Vollkaskoversicherung.

Gängige Praxis ist es, sowohl die Kfz-Haftpflicht- als auch die Kaskoversicherung bei demselben Versicherer abzuschließen. Beide Versicherungen werden in einem Vertrag unter einer Versicherungsnummer getrennt aufgeführt.

Wenn du deine Kfz-Versicherung wechseln möchtest, dann bezieht sich dieser Wechsel automatisch auf beide Versicherungen, obwohl die eine mit der anderen inhaltlich nichts zu tun hat.

Das hat zur Folge, dass du bei einem Kfz-Versicherungsvergleich nicht nur eine, sondern beide Autoversicherungen auf ihr Preis-Leistungs-Verhältnis hin überprüfen musst.

Entscheidend ist das letztendliche Gesamtergebnis. Erst wenn sich dort eine deutliche Verbesserung zeigt, ist deine neue Kfz-Versicherung günstig und gut.

Werbung

Autoversicherung jährlich überprüfen und vergleichen

Die Kfz-Versicherung ist ein Jahresvertrag. Die meisten Versicherer gleichen das Vertrags- dem Kalenderjahr an. Die Kündigungsfrist beträgt üblicherweise einen Monat.

Im Hinblick auf einen Versicherungswechsel muss der bestehende Vertrag bis zum 30. November des laufenden Jahres gekündigt sein.

Gleichzeitig muss die Deckungszusage des zukünftigen Autoversicherers vorliegen, sodass ein nahtloser Übergang zum Jahreswechsel garantiert ist.

Vergleichbar mit den anderen Versicherungen wie Kranken-, wie Unfall- oder wie Hausratversicherung gehört auch die Kfz-Versicherung im Jahresrhythmus auf den Prüfstand. Dafür gibt es mehrere sowie unterschiedliche Gründe.

Zu denen gehören die Beitragserhöhung für die Haftpflicht- oder für die Kaskoversicherung, eine Änderung bei der Versicherungsleistung zu deinem Nachteil, die Änderung der Regional- oder der Tarifklasse und anderes mehr.

Dir muss bewusst sein, dass der Versicherer an und mit deiner Autoversicherung Umsatz und Gewinn machen möchte. Ihm geht es um ein höchstmögliches Kosten-Nutzen-Verhältnis zwischen Versicherungsbeitrag und Leistungspflicht zu seinen Gunsten.

In Deutschland bieten buchstäblich hunderte Versicherer ihre Tarife zur Autoversicherung an. Den für dich günstigsten herauszufinden ist nur mit einem Kfz-Versicherungsvergleich im Internet* möglich.

Auf den Onlineportalen wird dir nach wenigen Eingaben eine Vielzahl an Kfz-Versicherungen mit ihren Tarifen angezeigt.

Die kannst Du nach unterschiedlichen Kriterien filtern und sortieren. So ist es Dir möglich, die für Dich günstigste Kfz-Versicherung auszuwählen.

KFZ-Versicherung günstig und gut

Vergleichen lohnt sich

Kfz-Versicherung online wechseln

Die Vorteile für einen Kfz-Versicherungswechsel liegen auf der Hand. Du kannst im Jahresrhythmus den dann jeweils besten Tarif auswählen. Bei der Vielzahl an Tarifangeboten ist es leicht möglich, durch den Versicherungswechsel eine Beitragserhöhung zu vermeiden.

Ganz allgemein gesagt gibt es immer mindestens einen Anbieter, der günstiger ist als deine aktuelle Kfz-Versicherung. Die Kündigung muss am 30. November beim Kfz-Versicherer eingegangen sein. Im Zweifelsfall bist Du nachweispflichtig. Daher empfiehlt es sich, den Kündigungsbrief mit der Deutschen Post AG per Einschreiben zu schicken.

Möglichkeiten sind das Einwurf-, das Übergabe- sowie das Einschreiben per Rückschein. Die Kündigung muss von dir handschriftlich unterzeichnet sein. Ein kurzer Satz ist ausreichend, dass du deine Kfz-Versicherung form- und fristgerecht kündigst.

In den meisten Fällen ist dir dein neuer Kfz-Versicherer behilflich. Er hat ein Interesse daran, dass die Kündigung reibungslos abläuft und er dich als Neukunden gewinnen kann.

Denn er kann ja nicht ahnen, dass du ein Jahr später wieder einen Kfz-Versicherungsvergleich machst und bestenfalls zu einem anderen, dann noch günstigeren Kfz-Versicherer wechselst.

Dass Deine Kfz-Versicherung günstig und gut ist,

liegt in deinem ureigenen Interesse. Es geht um dein Geld sowie um Deinen Schutz in der Haftpflicht- und der Teil- oder in der Vollkaskoversicherung.

vermögensaufbau-online.de

Newsletter

 

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "KFZ-Versicherung günstig und gut – jetzt wechseln"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*