Hot Topics

Basics zur Baufinanzierung – Immobilien vermieten?

Baufinanzierung
Werbung

Wenn man sich für eine selbst genutzte Immobilie entscheidet, ist es möglich, diese über ein Bankdarlehen oder einen Bausparvertrag zu finanzieren. Soll die Immobilie vermietet werden, kann auch eine Finanzierung über eine Kapitallebensversicherung lohnend sein.

Tilgungsrechner für die Baufinanzierung nutzen

Bei einer Baufinanzierung ergibt sich aus einem Nominalzinssatz und einem anfänglichen Tilgungssatz die Annuität. Das Darlehen wird in monatlichen Raten bis zur Zinsbindungsfrist abgezahlt. Dann wird ein neuer Nominalzinssatz für die restliche Schuld festgelegt.

Sondertilgungsmöglichkeiten müssen gesondert abgesprochen werden und machen das Darlehen teurer, da Vorfällgkeitszinsen entstehen.

Unser Bauherren-Handbuch
15 Bewertungen
Unser Bauherren-Handbuch*
  • Karl-Gerhard Haas, Rüdiger Krisch, Werner Siepe, Frank Steeger
  • Herausgeber: Stiftung Warentest
  • Auflage Nr. 3 (26.01.2016)
  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten

Ein Bausparvertrag kommt für eine Baufinanzierung in Frage, wenn man nicht sofort bauen möchte. Ein Bausparvertrag zielt auf eine bestimmte Bausparsumme ab. Wenn die Hälfte selbst angespart wurde, bekommt man die andere Hälfte als Bauspardarlehen. Sondertilgungen sind bei der Bausparkasse möglich.

Eine selbst genutzte Immobilie ist mit möglichst hohem Eigenkapital zu finanzieren und das Darlehen sollte so schnell wie möglich bezahlt werden. Dadurch werden Zinskosten minimal gehalten und die Immobilie wird günstiger.

Eine Finanzierung per Kapitallebensversicherung ist nur bei einer vermieteten Immobilie vorteilhaft. Ein Festdarlehen wird mit Ablauf der Kapitallebensversicherung in einer Summe bezahlt. Statt Darlehensraten wird die Kapitallebensversicherung angespart.

Tipp: Kredit von Privat – Endlich eine erfolgreiche Alternative

Baufinanzierung – Darlehensbetrag

BaufinanzierungDer große Nachteil ist dabei, dass immer die Zinsen auf den vollen Darlehensbetrag gezahlt werden. Diese Zinsen können bei einer vermieteten Immobilie gegen die Mieterträge aufgerechnet werden.

Dies bewirkt so gegebenenfalls ein geringeres zu versteuerndes Einkommen – also eine eventuelle Steuerersparnis.

Bei einer selbst genutzten Immobilie ist es sehr unwahrscheinlich, die zu zahlenden Zinsen für das Festdarlehen mit der Kapitallebensversicherung zu erwirtschaften und im schlimmsten Fall würde die Aufbauleistung der Kapitallebensversicherung nicht einmal ausreichen, um das Darlehen komplett zu tilgen.

Werbung

Vermietest du Immobilien oder hast du das für deine Zukunft geplant? Für einen erfolgreichen Vermögensaufbau solltest du dir diese Möglichkeit genauer anschauen.

( *=Affiliate Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Basics zur Baufinanzierung – Immobilien vermieten?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*