Hot Topics

Spartipps für deinen Haushalt – Die ultimative Checkliste

Spartipps für deinen HaushaltPrawny / Pixabay
Werbung

Es wird wieder Zeit für einen Beitrag zum Thema Geld sparen. Diesmal bekommst du meine Checkliste mit Spartipps für deinen Haushalt. Ich spare sehr gerne und bin trotzdem nicht geizig.

Wie du meine Spartipps für deinen Haushalt umsetzt, bleibt dir überlassen. Schiebe es nicht länger vor dir her. Mach dir eine Liste mit allen Ausgaben und setzte dir eine Frist.

Ich kann dir nur Tipps geben, für die Veränderung bist du selbst zuständig.

Werbung


Spartipps für deinen Haushalt

Stromanbieter wechseln

Jedes Jahr vergleichen wir die Strompreise auf dem Markt und wechseln fasst regelmäßig. Es gibt immer ein paar super Schnäppchen, die man als Verbraucher gerne mitnimmt. Viele Menschen scheuen sich vor einem Wechsel, da der bürokratische Akt sehr aufwendig sein kann.

Allerdings machst du das auch nur einmal im Jahr. Für mehrere hundert Euro, die du sparst, sollte das kein Hindernis sein. (Hier kannst du Tarife vergleichen)

Stromanbieter vergleichen*

Laptop-Akku endlich mal nutzen

Mir ging es lange Zeit genau so. Ich hatte mein Laptop am Netzstecker und trotzdem war mein Akku im Gerät. Totale Verschwendung! Außerdem ist der ständige Netzbetrieb schädlich für dein Akku.

Nutze dein Akku bis nur noch 20 % Leistung zur Verfügung stehen und verwende erst dann dein Netzteil.

Es werde Licht! Aber in allen Räumen?

Du bist gerade im Schlafzimmer und suchst dir die Kleidung für deinen nächsten Arbeitstag heraus, gleichzeitig läuft der Fernsehr im Wohnzimmer. Doch neben der Flimmerkiste brennt natürlich auch noch der Halogenstrahler hinter der Couch.

Ganz nebenbei hast du durst und rennst quer durch die Bude über den Flur (natürlich Licht einschalten), bis du endlich am Ziel angekommen bist, deiner Küche. Licht an! 🙂

Das sind alles Kosten die du vermeiden kannst. „Kleinvieh macht auch Mist“

Energiesparlampen

Bei uns in der Wohnung habe ich letztes Jahr jede Lichtquelle mit Energiesparlampen ausgerüstet. Die Hälfte davon sind LED Lampen. Es wirkt zwar etwas dunkler am Anfang aber nach paar Minuten ist das Licht sehr hell und angenehm.

Standbymodus – der Teufel mit dem roten Punkt

Der Mensch ist faul! Wenn es um das Ausschalten der Elektrogeräte geht 🙂 . Fernsehgeräte im Wohn- und Schlafzimmer sind in der Regel immer auf Standby. Dann gibt es noch meistens eine Musikanlage, Laptop und vieles mehr.

Diese versteckten Kosten belaufen sich jährlich auf über 100 €. Geld was man an anderen Stellen viel besser investieren könnte.

Tipp: Haushaltstipps online – 8 Wege für mehr Geld

Einkauf im Supermarkt

Ausweichen auf die Hausmarke

Jede große Supermarktkette hat ihre eigene Hausmarke und das für jede Warengruppe. Müssen es denn wirklich die teuren Reinigungsmittel von Anbieter XY sein oder kann es auch ein weitaus günstigeres Produkt sein.

Nur weil ein Artikel günstig ist, ist er nicht schlecht! Schau dir einmal die Rückseiten genauer an und ließ dir die Herstellerangaben durch. Sehr oft kommt das günstigere Produkt aus dem gleichen Hause.

Spartipps für deinen Haushalt

Unsplash / Pixabay

Der Trick mit dem Obst und Gemüse

Ab 1 Stunde vor Ladenschluss wird der Preis für Obst und Gemüse gesenkt. Die Waren müssen aus dem Warenregal, um Platz zu schaffen für den nächsten Morgen. Hier kann man ordentlich Geld sparen.

Fleisch am Samstag vor Ladenschluss

Wie schon beim Obst und Gemüse kannst du auch beim Einkauf von Fleisch Geld sparen. Vor allem in privaten Metzgereien werden die Preise kurz vor Ladenschluss halbiert. Du willst am Sonntag einen deftigen Braten zubereiten? Kaufe mit System.

Tipp: Beim Einkaufen sparen – erfolgreiche Tipps für deinen Geldbeutel

Spartipps für deinen Haushalt – es geht weiter

Mit Bus und Bahn unterwegs

Eine Monatsfahrkarte in Berlin kostet mich ca 80 €. Habe ich die Jahresfahrkarte abgeschlossen, spare ich noch einmal 10 €. Ich kann von morgens bis abends quer durch Berlin fahren für nur ca 70 Euro.

Das kann ich mit einem Auto definitiv nicht! Ich möchte nicht das du jetzt dein Auto verkaufst aber vielleicht nutzt du unter der Woche Bahn oder Bus. Du reist viel entspannter und hast endlich mal Zeit für ein Buch.

Für meinen Arbeitsweg müsste ich mindestens 1x in der Woche tanken für 70 €. Das sind die Kosten für meinen Hin- und Rückweg. Fahrten für Einkäufe und Freizeit sind in meiner Rechnung nicht inbegriffen. Zum Schluss die Versicherung von 90 €.

Meinen 70 € Ausgaben für das Monatsticket, stehen ca 370 € gegenüber, wenn ich täglich mein Auto nutzen würde. Ich habe die richtige Entscheidung getroffen.




Werbung

Geld sparen mit dem perfekten Haushaltsbuch: Wie du deine Finanzen einfach in den Griff bekommst
34 Bewertungen
Geld sparen mit dem perfekten Haushaltsbuch: Wie du deine Finanzen einfach in den Griff bekommst*
  • Lars Wrobbel, Tobias Lindner
  • CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Auflage Nr. 1 (04.11.2016)
  • Taschenbuch: 148 Seiten

Der gute alte Drahtesel

Wann bist du das letzte Mal mit deinem Fahrrad gefahren, um von Punkt A zu Punkt B zu kommen. Gerade für kurze Strecken lohnt sich der Wechsel zum Fahrrad. Lass das Auto einfach mal stehen und mach etwas für deinen Körper.

Auch in diesem Beispiel muss man die unnützen Ausgaben für das Auto näher betrachten.


Fazit zu meinen Spartipps für deinen Haushalt

Ich spare wirklich gerne und studiere jeden Sonntag die Werbung aus dem Briefkasten. Einige Rabatte nehme ich gerne mit und kaufe auch auf Reserve. Warum auch nicht! Gerade in der heutigen Zeit, sollte man sich mit seinen Ausgaben beschäftigen und lieber einmal mehr darüber nachdenken.

Wie sieht es bei dir aus? Achtest du auf Rabatt-Aktionen oder ist dir das eigentlich völlig egal? Hinterlasse mir doch einen Kommentar mit deinen Spartipps.

vermögensaufbau-online.de

Newsletter

( *=Affiliate Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Werbung

1 Kommentar zu "Spartipps für deinen Haushalt – Die ultimative Checkliste"

  1. Danke , habe einige wertvolle Tipps erhalten, es war sehr hilfreich.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*