Hot Topics

Keine Lust zu Schreiben? – Auszeit sinnvoll nutzen

Keine Lust Zu SchreibenSophieja23 / Pixabay
Werbung

Keine Lust zu Schreiben?! Jeder Betreiber einer Webseite oder eines persönlichen Blogs kennt diese Problematik.

Es kommt einfach eine Phase im Leben eines Bloggers, in der man keine Lust zu Schreiben hat.

Der neue Monat hat gerade angefangen und man sitzt vor seinen Unterlagen, Entwürfen oder am PC aber man weiß einfach nicht wie man anfangen soll.

Schreibblockade könnte man dazu auch sagen. Mach dir keine Sorgen, das ist ganz normal und sogar jeder professioneller Autor muss sich damit auseinandersetzen.

Genau jetzt musst du reagieren und auf deinen Körper hören. Dein System benötigt einfach mal eine Pause.

Bei mir kommt diese Phase immer zur Sommerzeit, bzw. Ferienzeit. Ich habe einfach keine Lust, um Energie in meine Projekte zu investieren. Also was kann ich tun? Ganz einfach!

Ich nehme mir die Auszeit, die mein Körper braucht!

In der Zeit schreibe ich keine neuen Beiträge. Ich unternehme etwas mit meiner Freundin, fahre in den Urlaub oder treibe aktiv Sport. Doch ganz ohne meine Webseiten komme ich dann doch nicht aus.

In meiner Auszeit optimiere ich meine Seiten, arbeite am Design und knüpfe neue Kontakte. Mit diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie du eine Auszeit sinnvoll nutzen kannst.


Bilder sagen mehr als Worte

Gehe raus und entdecke die Welt um dich herum. Mit dem Fahrrad oder Auto kann man Touren planen, um neue Gegenden zu entdecken. Was wolltest du schon immer sehen? Ich wette auch du kennst solche Orte.

Schnapp dir deine Kamera oder Handy und halte tolle Orte auf Bildern fest. Lass dich von deinen Aufnahmen inspirieren. Auf diese Weise kannst du tolle Bilder für deine Webseiten aufnehmen und bekommst neue Ideen für zukünftige Beiträge.

Keine Lust Zu Schreiben

Unsplash / Pixabay

Sport frei

Wann hast du das letzte Mal Sport gemacht? Also ich rede hier nicht vom Treppensteigen, sondern aktiv eine Sportart ausgeführt.

In meiner Freizeit fahre ich gerne mit meinem Rad. An manchen Tagen schaffe ich gute 40 Kilometer und verzichte komplett auf das Internet. Das Netz macht dich einfach abhängig und irgendwann ist es ein Zwang immer auf das Handy zu schauen.

Werbung

Werbung

Netzwerke ausbauen

Keine Lust Zu Schreiben

Peggy_Marco / Pixabay

In deiner Auszeit kannst du Kontakte zu anderen Bloggern aufbauen. Ich empfehle dir nicht nur die eigene Nische, sondern auch andere Themengebiete.

Was interessiert dich? Suche nach diesen Seiten und mache den ersten Schritt.

Ein klassischer Blog war früher mal ein persönliches Tagebuch. Mit der Zeit wurde daraus eine richtige Marke, business oder Plattform.

Wenn du über Themen schreibst, die dich interessieren, verschaffst du deinem Blog eine persönliche Note.

Wie baue ich mir ein Netzwerk auf?

  • Kontakte zu anderen Bloggern aufbauen
  • Ideen für Gastbeiträge sammeln
  • Konkurrenz beobachten und zusammen agieren
  • Kommentare auf anderen Seite verfassen

Ein Gastbeitrag lohnt sich immer für beide Seite. Dein „Sponsor“ bekommt einen wertvollen neuen Beitrag für seine Leser und du kannst eine neue Zielgruppe erreichen. Schreibe hochwertige Gastbeiträge und investiere genügend Zeit.

Du willst schließlich neue Stammleser von dir überzeugen.

Auf Facebook gibt es spezielle Gruppen, in der Gastblogger und Autoren gesucht werden. Oder bist du selbst auf der Suche nach einem Gastbeitrag?

Tipp:12 Facebook Gruppen für Blogger – Erhöhe deine Besucherzahl

Mach den ersten Schritt!

Neue Produkte testen – Affiliate Marketing

Keine Lust zu Schreiben, also teste ich neue Programme und Produkte. Wer auf seiner Seite Leser von neuen Produkten überzeugen will, sollte diese auch persönlich getestet haben.

Suche dir neue Einnahmequellen, Partnerprogramme oder Plattformen für deine Webseite. Optimiere deine Werbung und Anzeigen, damit du erfolgreich Geld verdienen kannst.

Schau in meiner Kategorie Affiliate Marketing vorbei und entdecke neue Anbieter für deine Seite. Hier geht es zu den Beiträgen.

Affiliate Marketing - Ein Leitfaden für Affiliates und Merchants
10 Bewertungen
Affiliate Marketing - Ein Leitfaden für Affiliates und Merchants*
  • Katja von der Burg, Daniel Schalling, Hannes Richter, Johannes Fries, Luisa Fischer, Stefan Kärner
  • CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Auflage Nr. Version 2.0 (16.11.2015)
  • Taschenbuch: 372 Seiten

Plane deinen nächsten Monat, Woche – To-do-Listen

Über was möchtest du schreiben? Social Media Kanäle überarbeiten?

Mach dir die ersten Notizen für zukünftige Projekte. Plane die Veröffentlichung von älteren Beiträgen auf Facebook und Co.

Wichtig bei To-do-Listen! Halte diese auch ein. Du hast für heute alles erledigt und noch massig Zeit? Nutze diese Freizeit für dich und unternehme etwas mit deinem Partner und Freunden. Schnapp dir ein Buch und betritt eine andere Welt.

Auch wenn du in deiner Auszeit keine Lust zum Schreiben hast, wird es Phasen geben, in denen neue Ideen entstehen. Schreibe genau an solchen Tagen neue Beiträge und Projekte vor.

Ich habe immer 2-3 Beiträge auf meinem Blog die ich jederzeit veröffentlichen kann. So kommt immer regelmäßig neuer Content für deine Leser.

Keine Lust Zu Schreiben

Alexas_Fotos / Pixabay

Lesezeichen ausmisten

Ich lese sehr gerne wöchentlich auf verschiedenen Seiten, bei einigen habe ich auch den Newsletter abonniert und bekomme eine Mail über neue Beiträge. Doch die meisten Blogs habe ich in meinen Lesezeichen. 1x im Monat füge ich neue Seiten hinzu, Webseiten die für mich interessant sind.

Einige Webseiten werden auch wieder aussortiert. Für mich gilt: Wenn nach 3 Monaten immer noch kein neuer Beitrag veröffentlicht wurde, wird das Lesezeichen gelöscht.

Keine Lust zu Schreiben, dann überarbeite doch einfach mal deinen Blog

Sind meine Plugins auf dem neuesten Stand? Funktionieren meine Links?

Es gibt tausende Plugins für WordPress und man kann nicht alle kennen. Ich probiere in meiner Auszeit gerne neue Funktionen aus und optimiere so meine Webseite.

Folgende Plugins nutze ich auf meinen Seiten:

In meinen Beiträgen findest du auch ein hilfreiches Plugin für die Überprüfung deiner Links.


Keine Lust zu Schreiben – Fazit

Das Wichtigste in solch einer Phase, verzweifel nicht an dir selbst.

Schöpfe neue Kraft, unternehme etwas mit der Familie und deinen Freunden aber nutze diese Auszeit auch sinnvoll. Optimiere deine Webseiten und gehe auf andere Blogger zu.

Was machst du in deiner Auszeit? Nimmst du dir überhaupt Zeit für dich selbst? Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen und Tipps.

vermögensaufbau-online.de

Newsletter

( *=Affiliate Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Werbung

1 Kommentar zu "Keine Lust zu Schreiben? – Auszeit sinnvoll nutzen"

  1. Vielen Dank für die Tipps :0)

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*