Hot Topics

Affiliate-Marketing – 5 Einnahmequellen ohne eigene Webseite 2.0

Einnahmequellen ohne eigene Webseiteniekverlaan / Pixabay
Werbung
auxmoney - Kredite von privat an privat

Werbung

Einnahmequellen ohne eigene Webseite. Heute stelle ich euch den 2. Teil meiner Affiliate-Artikelserie vor.

Hierbei handelt es sich um Anbieter bei denen ich selbst aktiv sein muss, um aktiv Geld zu verdienen.

Natürlich kann man bei diesen Partnerprogrammen weitere Mitglieder werben, dazu benötige ich aber nicht unbedingt eine eigene Webseite.

Die Werbung und Empfehlungen erfolgen dann im Familien-und/oder Freundeskreis, Social Media (wie Facebook etc.), per Mail oder weiteren Kanälen.

Folgende Möglichkeiten/Anbieter kann ich euch empfehlen:

1. Online-Games

Hier winkt das schnelle Geld, mit einem guten Tipp kann man eine Menge Geld verdienen. Gleichzeitig kann ich aber auch alles verlieren, was ich eingesetzt habe.

Wer aktiv das sportliche Geschehen verfolgt und Ahnung hat, kann sich bei Online-Games gute Strategien ausarbeiten.

Anbieter-mybet

 Anbieter – GameDuell 

Erfahrungsbericht GameDuell

2. Umfragen-Anbieter

Eine weitere gute Möglichkeit, um Geld online zu verdienen, sind Umfragenportale. Dazu empfehle ich euch meine Topliste für Umfragen im Internet. Hierbei kann man einiges verdienen, wenn man genügend Zeit investiert.

3. Cashback-Anbieter

Hierbei handelt es sich um kostenlose Anbieter, bei denen man beim shoppen Geld verdienen kann. Die Rabatte werden direkt nach erfolgreichem Kauf, auf deinen Account gutgeschrieben. Es gibt in der Regel über 1000 Online-Shops, die an dem Cashbacksystem teilnehmen, dadurch kann man quasi bei jedem Einkauf sparen.

Folgende Anbieter benutze ich selbst und kann Sie euch nur wärmstens empfehlen.

EuroClix 

iGraal

4. PTC – Anbieter

Bei PTC-Anbietern hat man mehr Möglichkeiten um Geld zu verdienen, mit Hilfe von Umfragen, testen von Apps, Browsergames, Werbeanzeigen betrachten und vieles mehr. Es gibt eine Vielzahl von Anbietern im Netz aber nicht jeder ist seriös.

Ich kann euch nur 2 Anbieter empfehlen die seit Jahren erfolgreich im Netz etabliert sind.

neobux

clixsense

Tipp: Du kannst zum Beispiel bei neobux mit deiner Partner-ID für clixense werben, dadurch kannst du aktiv neue Mitglieder werben!

5. Social Media / Paid-Traffic

Ob Facebook, Google oder twitter jeder hat bei den genannten Anbietern einen Account. Also warum damit kein Geld verdienen? Für jedes Like, Videos teilen, folgen von Seiten wirst du belohnt.

Entweder in Form von Punkten oder direkt per Geldbetrag. Du kannst selbst entscheiden was du „liken“ oder teilen möchtest, der Verdienst hängt dabei von dir ab. Meldet euch direkt kostenlos bei folgenden Anbietern an und testet es selbst.

Einnahmequellen ohne eigene Webseite – Fazit:

Man braucht nicht unbedingt eine eigene Webseite oder Blog, um effektiv online Geld zu verdienen. Die verschiedenen Anbieter eröffnen euch neue Wege um für Ihr Programm zu werben, zum Beispiel direktes teilen über Facebook.

Lest meine Erfahrungsberichte zu den heute vorgestellten Anbietern, ich freue mich natürlich auch über einen Kommentar. Probiert es einfach selbst aus und sammelt eure Erfahrungen.

( *=Affiliate Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Affiliate-Marketing – 5 Einnahmequellen ohne eigene Webseite 2.0"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*